Archiv für Juni 2010

Dienstag, 13. Juli 2010

20:00 – 22:00
Deutscher Nationalismus (Vergangenheit – Gegenwart – Kritik)

Wohin man auch schaut, überall wimmelt es von schwarz-rot-goldenen Utensilien. Von halbironischen Pickelhauben, deutschlandfarbenen Kettchen bis hin zum klassischen Autofähnchen reicht die Palette der Möglichkeiten sich offensiv zu dieser Nation und ihren besten Jungs zu bekennen.

Wie unlocker dieser „entspannte deutsche Nationalismus“ auf Kritik reagiert, durfte der Frankfurter Erziehungswissenschaftler Benjamin Ortmeyer am eigenen Leibe erfahren. Seine zur WM 2006 neuaufgelegte Broschüre „Argumente gegen das Deutschlandlied“ führte zu Beschimpfungen als „Miesmacher“ und „Ewiggestriger“ durch Politker_innen und Zeitungen aller Couleur. Doch Nationalismus gibt es nicht nur zur WM. Auch sonst herrscht allgemein der Glaube vor: Was gut für die Nation ist, ist auch gut für alle. Folgerichtig muss dann eben der Gürtel für den Standort enger geschnallt werden, denn wir sollen ja schließlich nicht enden wie die „Pleite-Griechen“.

Doch was ist eigentlich der deutsche Nationalismus, in welcher Tradition steht er und welche Argumente sprechen gegen das „Deutschlandlied“?

Vortrag mit Dr. Benjamin Ortmeyer (Goethe-Universität/Frankfurt am Main)

(Broschüre „Argumente gegen das Deutschlandlied“: hier klicken

VORLESUNG GEGEN DIE DICHTE

Am 1. Juli findet im Café Knallhart eine zweisprachrige Lyriklesung statt, mit dem Titel: VORLESUNG GEGEN DIE DICHTE. Beginn: 20 Uhr

mit:
BRYAN SENTES (Montreal, CAN) Myspace
NICOLAI KOBUS (Hamburg) Seite
SIMONE KORNAPPEL (Hamburg) Poetenladen.de
PHILIPP GÜNZEL (Hamburg) Randnummer

Bryan Sentes is a published Canadian poet who has been called „a heroic Joyce/Pound of the google era“. Being an emphatic modernist, he is also conspiciously unpostmodernist /w his incurable frühromantic predisposition and total stage presence. This polyglot poet occasionally bursts out singing as well.

Nicolai Kobus ist ein international anerkannter Lyriker und Textchirurg, der Großstadtmelancholie gezielt mit Sarkasmus bekämpft. Ähnlich wie für Sentes gilt dabei: Keine Form ist vor ihm sicher.

Simone Kornappel und Philipp Günzel sind Herausgeber des Literaturhefts randnummer, dessen zweite Ausgabe soeben erfolgreich mit der Infiltration des Literaturbetrieb fortfährt.

Ihre eigene Lyrik sollte Mensch auf keinen Fall verpassen.
Freie Radikale …

Flyer:
Lyriklesung

Diesen Samstag vegane Vokü und Vortrag

Am Samstag, den 26.06.2010, findet wieder die Tierbefreiungs-Vokü statt. Dazu gibts einen Vortrag unter dem Titel: “All Power to the People” – Die Geschichte der Black Panther Party. Essen gibt es ab 20 Uhr, der Vortrag beginnt gegen 20:45 Uhr.

Logo Black Panter Party (BPP)

In diesem Vortrag soll die Geschichte der “Black Panther Party”, einer linksradikalen Gruppierung, in der sich Ende der sechziger Jahre in den USA Schwarze selbst organisierten, bewaffneten und eine radikale Umgestaltung der durch Rassismus und Klassengegensätze strukturierten US-amerikanischen Verhältnisse forderten, beleuchtet werden.

Hierbei wird bei der Thematisierung des historischen und gesellschaftspolitischen Kontext und der Entstehungsbedingungen der “Panther” insbesondere die Rolle der Bürgerrechts- sowie der Black-Power-Bewegung berücksichtigt. Neben einem chronologischen Abriss der Ereignisse um die Black Panther Party werden einige zentrale Themenfelder systematischer ausgearbeitet. Hier werden vor allem der theoretisch-ideologische Hintergrund der Partei sowie das im Laufe ihres Erstarkens und schließlich auch mit zu ihrem Niedergang führende Phänomen der staatlichen Repression thematisiert werden.

Nicaragua Soli Party

Am Donnerstag, den 17.06.2010,
mit lateinamerikanischen Snacks, Musik und Infos zum Jugendaustauschprojekt.

11.06.2010 Erstsemester Party!!

Wir unterstützen die HWP Party der Erstis. Während draußen auf 5 Floors gefeiert wird, bleibt das Café Knallhart der Freiraum für alle die sich von der sexistischen Realität erholen wollen. Wir sorgen mit unseren Leuten für eine gemütliche Atmosphäre ohne Securities, Sexisten und Nazis.
Alle Einnahmen, auch die vom Café Knallhart, gehen an den Nothilfefond der exHWP.

Flyer der Erstiparty:
Flyer Erstiparty SoSe 2010

10.06.10 Geburtstag

Am 10.06.2010 nehmen die Festivitäten um den Entstehungskult des Café Knallhart ihren Lauf…. Parallel zum Bildungsstreik gibt es abends Livekonzerte, unter anderem mit:
- Krikela myspace
- The Crooners myspace
- Wollepolle myspace Website
- The Sovereigns myspace

Los gehts gegen 17 Uhr.

Flyer (größer):
Flyer




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: