Allgemein

22.09.2018: Demonstration „Mehr Personal im Krankenhaus“

Mehr Personal im Krankenhaus – Volksentscheid umsetzten jetzt!

DEMONSTRATION
Wann: Samstag, 22. September 2018, um 12 Uhr
Wo: AK St. Georg

In HHs Krankenhäusern herrschen menschenunwürdige und zum Teil lebensgefährliche Zustände. Über 30.000 Menschen haben deshalb für ein Gesetz unterschrieben, dass die Grundlagen für eine bedarfsgerechte, gute Pflege schaffen würde. Der Senat versucht nun, diese Volksinitiative zu stoppen.

10.08.2018: Konzert

Hip Hop Roots Rock Konzert live über das Hibration Soundsystem

- MARTIN ROOTS AND THE VOLUNTEERS (HipHop/Reggae aus HH)
https://martinroots.bandcamp.com/releases

- FOUNDATION CREW (Roots Reggae aus HH)
http://www.foundationcrew.net

Rundherum Reggae DJ team

Eintritt for free / Alles gegen Spende!

Los geht’s ab 22 Uhr…

13.07.18: Filmvorführungen zum NSU


Im Zuge des antirassistischen Campus Open Airs (http://campusfestival2018.hamburg/) organisieren wir vom Café Knallhart Filmvorführungen in unserem Keller ein kostenloses thematisches Kino.

Am Freitag, den 13. Juli werden wir aus aktuellem Anlass Filme zum NSU-Komplex gezeigt.
Freitag, 13. Juli 16 – 21Uhr

16:30 Uhr: Filmvorführung „Der Kuaför aus der Keupstraße“

18:30 Uhr: Filmvorführung Mitten in Deutschland NSU: „Die Opfer – Vergesst mich nicht“; inkl. Einführung und Abschlussdiskussion durch die Tag X Initiative

Generell stellen wir euch an diesem Tag Materialien zur Verfügung, um Transpis für die Demonstration am Samstag zu malen!

12.07.18: Theater und Parodie


Theater und Parodie
Eine Präsentation des Sprachenzentrums mit internationalen Studierenden und mit live Musik, Eintritt frei
Donnerstag 12.7.18 um 18:30 Uhr
Café Knallhart, Von Melle Park 9

19.06.2018: Mobi Harbour Games

Am Dienstag, den 19. Juni gibt es ab 19 Uhr eine Infoveranstaltung
zu den Harbour Games am 23. Juni im Hamburger Hafen.

06.06.2018: DER GIPFEL – PERFORMING G20

Wann: 06.06.2018
Wo: Cafe Knallhart
Uhrzeit: 21:00 Uhr

Der_Gipfel_Film

16.05.2018: Soli Vöner für’s Libertatia-Kollektiv


Am 21.01.2018 haben Faschist*innen im Schutz einer nationalistischen Demonstration in Thessaloniki, Griechenland, das besetzte Haus „Libertatia“ mit Molotow Coctails angegriffen und niedergebrannt.
Zwei Wochen daraufhin wurde in Hamburg eine Solidaritätsdemo veranstaltet, sowie
viele weitere Thessaloniki, Athen und außerhalb von Griechenland.

Heute wollen wir mit einer Soli-Küfa Geld sammeln um die Demokosten rauszuholen und um die Genoss*innen des Libertatia-Kollektivs
und den Wiederaufbau des Hauses zu unterstützen.

Solidarität ist eine Waffe!

http://libertatiasquat.blogspot.de/
https://rebuildlibertatia.noblogs.org/

16.05.2018: Out of Action goes Cafe Knallhart

Egal ob wir Repressionen zum ersten Mal oder schon öfter erlebt haben-
damit sollte keine*r allein bleiben! Wir sind eine Gruppe von Aktivist*innen, die über die psychischen Folgen von Repression und Gewalt im Kontext von politischem Widerstand informiert. Unser Gesprächsangebot verlegen wir am zweiten Mittwoch im Mai in das Café Knallhart und freuen uns, wenn ihr vorbei kommt – auf ein Getränk und gerne auch ein Gespräch in lockerer Atmosphäre oder geschütztem Raum.

Mehr Termine, Infos und Kontakt : Out Of Action

03.05.2018: Bullfight: (Anti-)Stierkampf-Doku

Erwartet keinen normalen Dokumentarfilm. Bullfight zeichnet sich durch Objektivität, Rohheit und durch hohe technische Qualität aus. Iago Prada beschreibt seinen Film folgendermaßen: „Es ist kein Dokumentarfilm, der die Öffentlichkeit erfreut, aber eine Dokumentation, um den Kampf so zu zeigen, wie er ist: Mit Schmerz, mit Agonie und mit dem Tod. Und auch mit Applaus, mit Jubel und mit Stolz. Mit Wut, mit Instinkt, für den einige Tiere ums Überleben kämpfen und andere zum Spaß töten.“ In Anschluss an den Film steht der spanische Doku-Regisseur und Produzent Iago Prada zu einer Diskussion auf Englisch bereit.

Wann: Donnerstag, 03.05.2018, ab 19.30 Uhr
Ort: Cafe Knallhart

Eintritt ist frei (empfohlen ab 18 Jahre), Spenden sind nicht verboten.
Weitere Infos zum Film unter:

Dokumentarfim Bullfight

22.04.2018: Soli-Brunch

Am Sonntag, den 22. April wird es von 14-22 Uhr im Café Knallhart einen herzhaften und süßen Soli-Mitbringbrunch geben.
In Nordsyrien (Rojava) wird das Gesellschaftsmodell des Demokratischen Konföderalismus erprobt. Die Solikohle geht in die Kollektivbaustelle eines Gemeinschaftszentrums in der Region und unterstützt den kurdischen Befreiungskampf.

https://avahi.noblogs.org/

Wenn du also Lust hast, was zum Buffet beizutragen, super! Es wird ein vegan-vegetarisches Buffet, wo alle Köstlichkeiten dann auf Spendenbasis vertilgt werden können. Getränke von Apfelsinensaft über Bier und Kaffee, bis zu Limo und Sekt sind vor Ort. Bereichert wird der Tag durch Musik von 2 DJ’s beim futtern, sabbeln, abhängen, sonnen, Federball/Basketball/Frisbee/Boccia spielen, trinken, Dosenwerfen, Schablonen basteln, Postkarten schreiben, schlafen, kickern, whatever…




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: